Balkone – Geländer – Treppen – Schutzplanken

Über uns

Nach Erhalt des Meisterbriefes im Mai 1972 und ersten Erfahrungen als Meister übernahm Hans Peter Steckel am 01.02.1981 die Firma Wilhelm Kötter, Schlosserei in Unna-Afferde. Zunächst behielt er den eingeführten Firmennamen mit dem Zusatz Inh. Hans Peter Steckel bei. Am 01.03.1984 wandelte er die Firma in eine GmbH um und verwendete von nun an den Namen Hans Peter Steckel Metallbau GmbH. Von Anfang an unterstützte ihn seine Frau Birgit durch Ihre Mitarbeit im Büro. Im Herbst 1988 erfolgte der Umzug in den neu erbauten Betrieb im Gewerbegebiet Natorp in Holzwickede.

Am 01.05.1996 trat der Sohn Eike Steckel als Auszubildender in die Firma ein. Nach

erfolgreicher Gesellenprüfung folgte eine Ausbildung zum Betriebswirt im Handwerk, anschließend zum Meister.

Hans Peter Steckel übergab nach einer gemeinsamen Zeit die Geschäftsführung im Juni 2011 an seinen Sohn Eike Steckel. Nachdem er noch lange Jahre beratend zur Seite stand verstarb Hans Peter Steckel im Oktober 2018.

Der Vorarbeiter Wolfgang Seelig trat seine Ausbildung noch bei der Firma Kötter an und ist dem Unternehmen bis heute treu. Er ist neben Eike Steckel einer der geprüften Schutzplankenfachleute und zudem Schweißfachmann (DVS).

Herr Christian Skatulla ist als Vorarbeiter für die geordneten Abläufe in der Produktion zuständig.

Nach Auslaufen der DIN 18800-7 für Stahlbauerzeugnisse ist die aktuell gültige und bauaufsichtlich eingeführte Norm (Technische Regeln für die Ausführung von Stahltragwerken).

Die Einhaltung der DIN EN 1090 ist für die Ausführung von tragenden Bauteilen im bauaufsichtlichem Bereich verbindlich und verpflichtend. Unser Betrieb ist zertifiziert nach EN 1090-2, s. Downloadbereich.

Ansprechpartner für unsere Kunden sind Malte Janzen als Metallbauermeister und Thomas Kilp als Metallbauermeister und International Welding Specialist. Christian Seume als Schlossermeister und Fachmann für Türen und Toranlagen ist nach langer Tätigkeit in diesem Bereich ebenfalls noch beratend tätig.

Für die Realisierung Ihrer Projekte stehen zwölf Facharbeiter für Schutzplanken- und Schlossereibauvorhaben und vier Auszubildende im Bereich Konstruktionstechnik parat.

Sie erreichen bei uns im kaufmännischen Büro Frau Monique Wenzel in der Leitung und seit dem 01.01.2022 Frau Sandra Droste.